Verletzungspech vor dem Pokalspiel

Der VfL Osnabrück muss vorübergehend auf Manuel Farrona Pulido und Niklas Schmidt verzichten, beide Spieler fallen mit Bänderverletzungen zunächst aus und stehen nicht zur Verfügung.

Anzeige:

Fotos: osnapix / Titgemeyer

Manuel Farrona Pulido (Foto: links) zog sich im Training in einem Zweikampf um den Ball einen Anriss des Außenbandes im rechten Sprunggelenk und einen Kapselriss zu. Damit ist der 26-Jährige zunächst keine sportliche Alternative für Cheftrainer Daniel Thioune.
 
Gleiches trifft auf Niklas Schmidt (Foto: rechts) zu, der sich nach einem Foul im Testspiel gegen den BSV Rehden verletzte. Der 21-Jährige laboriert an einer Innenbandzerrung im rechten Knie und steht damit für das DFB-Pokalspiel gegen RB Leipzig am Sonntag nicht zur Verfügung.

Anzeige:
Anzeige:

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.