Nacht des Sports (Leo Award)

8 Jahre Osnabrücker Nacht des Sports

Li.: Thorsten Pisker & Re. Henning Hacker - Foto: Helmut Kemme.

Li.: Thorsten Pisker & Re. Henning Hacker - Foto: Helmut Kemme.

Im Jahr 2008 wurde eine Idee in die Realität umgewandelt und der Osnabrücker Sportpreis (Leo Award) erstmalig organisiert. „Ehre, wem Ehre gebührt,“ dieses Motto war der Antrieb eine Ehrungsveranstaltung für Sportler der Region zu schaffen. In Zusammenarbeit mit der Bad Rothenfelder Kommune und dem Hotel Haus Deutsch Krone wurde in den ersten drei Jahren das Projekt getragen. Als Veranstaltungsort wurde das Kurhaus in Bad Rothenfelde gewählt.
Schnell war allerdings klar, das eine Osnabrücker Nacht des Sports zukünftig in der Stadtmitte für alle besser erreichbar war. Der Weg ging in das Eventcenter Alando Palais. Bis heute wird einmal jährlich der Sportpreis dort verliehen.
Das das Projekt sich bis zum heutigen Tage etablieren konnte, ist ein Verdienst vieler Personen, Vereine und Sponsoren.
Dafür sind wir als Ideengeber und Organisatoren Thorsten Pisker und Henning Hacker dankbar, denn die sportliche Vielfalt im Stadt- u. Landkreis verdient es in einem entsprechendem Rahmen gewürdigt zu werden.

Sportliche Grüße Thorsten Pisker & Henning Hacker

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.